🕙 Di-So: 10:00-12:30 & 13:00-17:00 | Mo geschlossen

Schorfheider Nachmittage - Zu jeder Jahreszeit ein besonderer Nachmittag. 2021/2022

Das Jagdschloss

Der Renaissancebau des Schlosses entstand um 1540 zunächst als typisch norddeutscher Backsteinbau, ganz ohne Schmuckfassade. Zuvor befand sich an dieser Stelle eine burgähnliche Anlage, von der keine Spuren mehr erhalten sind. Der Dachstuhl wurde 1662, nach der Zerstörung des Hauses im 30jährigen Krieg, wieder aufgebaut und ist heute noch im Originalzustand erhalten. Weiterlesen

Besucherhinweis

Ausstellungen

Veranstaltungen

Neuigkeiten

Jagdszenen bei Peter Paul Rubens Teil 1: Die Göttin Diana
 
Peter Paul Rubens (1577-1640) war ein flämischer Barockmaler. Neben einer Vielzahl religiöser Gemälde schuf er in Zusammenarbeit mit dem Maler Frans Snyders auch Tierbilder. Häufig wurden Szenen der Jagd abgebildet, die Lebendigkeit und Kraft ausstrahlen.
 
Als Sujet für seine Bilder wählte Rubens mehrfach die römische Jagdgöttin Diana. Auf ebendiesen Gemälden lassen sich einige Gemeinsamkeiten feststellen. So trägt Diana immer ein rotes Gewand, das ihre rechte Brust entblößt, möglicherweise ein Hinweis auf ihre weiteren Funktionen als Göttin der Geburt und Beschützerin der Frauen.
 
Zu ihrer ständigen Begleitung gehören Jagdhunde und etliche Nymphen. Die Naturgeister verkörpern Freiheit und Fruchtbarkeit und unterstützen Diana bei ihren Handlungen. Vereinzelt sind neben ihnen auch Satyrn zu sehen, die als Dämonen zum Gefolge Dionysos gehören und das männliche Pendant zu den Nymphen darstellen.
 
 
🖼 1: Krönung der Diana, vor 1620, Öl auf Leinwand
brandenburg.museum-digital.de/singleimage?imagenr=16580
 
🖼 2: Diana und ihre Nymphen bei der Jagd, um 1637, Öl auf Leinwand
commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26638472
 
🖼 3: Diana und ihre Nymphen auf dem Weg zur Jagd, um 1615, Öl auf Leinwand
commons.wikimedia.org/wiki/File:Peter_Paul_Rubens_-_Diana_and_Her_Nymphs_Departing_for_the_Hunt_-...

#kunstgeschichte
#jagdschlossschorfheide
#schorfheide
#museum
#jagdundmacht
#jäge
#jägeri
#history
#schloss
#visitbrandenburg
#brandenburg
#Barnim
#jagdhund
#großschönebe
#jagd
#jagdschloss
#wald
#geschichte
#zeitgeschichte
#instamuseum
#musesocial
#museenentdecken
... Mehr sehenWeniger sehen

Jagdszenen bei Peter Paul Rubens Teil 1: Die Göttin Diana 
 
Peter Paul Rubens (1577-1640) war ein flämischer Barockmaler. Neben einer Vielzahl religiöser Gemälde schuf er in Zusammenarbeit mit dem Maler Frans Snyders auch Tierbilder. Häufig wurden Szenen der Jagd abgebildet, die Lebendigkeit und Kraft ausstrahlen.
 
Als Sujet für seine Bilder wählte Rubens mehrfach die römische Jagdgöttin Diana. Auf ebendiesen Gemälden lassen sich einige Gemeinsamkeiten feststellen. So trägt Diana immer ein rotes Gewand, das ihre rechte Brust entblößt, möglicherweise ein Hinweis auf ihre weiteren Funktionen als Göttin der Geburt und Beschützerin der Frauen.
 
Zu ihrer ständigen Begleitung gehören Jagdhunde und etliche Nymphen. Die Naturgeister verkörpern Freiheit und Fruchtbarkeit und unterstützen Diana bei ihren Handlungen. Vereinzelt sind neben ihnen auch Satyrn zu sehen, die als Dämonen zum Gefolge Dionysos gehören und das männliche Pendant zu den Nymphen darstellen.
 
 
🖼 1: Krönung der Diana, vor 1620, Öl auf Leinwand
https://brandenburg.museum-digital.de/singleimage?imagenr=16580
 
🖼 2: Diana und ihre Nymphen bei der Jagd, um 1637, Öl auf Leinwand
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26638472
 
🖼 3: Diana und ihre Nymphen auf dem Weg zur Jagd, um 1615, Öl auf Leinwand
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Peter_Paul_Rubens_-_Diana_and_Her_Nymphs_Departing_for_the_Hunt_-_1959.190_-_Cleveland_Museum_of_Art.jpg

#kunstgeschichte 
#jagdschlossschorfheide 
#schorfheide 
#museum 
#jagdundmacht 
#jäger 
#jägerin 
#history 
#schloss 
#visitbrandenburg 
#brandenburg 
#barnim 
#jagdhund 
#großschönebeck 
#jagd 
#jagdschloss 
#wald 
#geschichte 
#zeitgeschichte 
#instamuseum 
#MuseSocial⁣
#MuseenEntdeckenImage attachmentImage attachment

Aktuelles aus dem Jagdschloss: Bauhistorische Untersuchung im Erdgeschoss
 
Zurzeit wird das Erdgeschoss des Jagdschlosses Schorfheide bauhistorisch untersucht. Den Anfang macht das nordwestliche Eckzimmer, in dem die ehemalige Max-Schmeling-Ausstellung beherbergt war. Die Restauratoren konnten bei ihrer akribischen Suche Spuren aus verschiedenen bauzeitlichen Epochen des Baudenkmals freilegen. Über dem Fenster der Nordwand hat sich die Vermutung bewahrheitet, dass sich hier ein breiter Segmentbogen aus der Renaissancezeit befindet. Hinter der heutigen Putzschicht traten zudem farbliche Wandgestaltungen aus der DDR-Zeit zutage. In den kommenden Wochen werden die Untersuchungen im Jagdschloss fortgesetzt.
 
 📸 1: Linker Bogenansatz mit den verbauten historischen Materialien Backstein und Schilf.
 
📸 2: Gesamtansicht des renaissancezeitlichen Segmentbogens an der Nordwand.    
 
📸 3: Rechter Bogenansatz.
 
📸 4: Farbliche Wandgestaltungen aus der DDR-Zeit an der Nordwand.
 
#Historisch
#architektur
#jagdschlossschorfheide
#schorfheide
#museum
#jagdundmacht
#jäge
#jägeri
#history
#schloss
#visitbrandenburg
#brandenburg
#Barnim
#jagdhund
#großschönebe
#jagd
#jagdschloss
#wald
#geschichte
#zeitgeschichte
#instamuseum
#musesocial
#museenentdecken
... Mehr sehenWeniger sehen

Kommentar auf Facebook

Schmelingausstellung beendet??

Mehr ansehen

Instagram

Am 15. Mai 2022 wird der Internationaler Museumstag gefeiert! 🔍🦉

Das erwartet Sie bei uns im Jagdschloss Schorfheide:

✅ Den Ganzen Tag lang freier Eintritt!

🥐 Gemeinsames Picknick 🐝
Wir laden Sie dazu ein, Ihr mitgebrachtes Essen und Trinken in unserem schönen Schlosspark einzunehmen und zu genießen. Unsere Touristinfo leiht Ihnen gerne kostenlos Decken und Sitzkissen aus.

🎬 Filmvorführung 📺
In der Remise des Jagdschlosses erzählt eine multimediale Inszenierung in 40 Minuten auf drei Leinwänden die Geschichte der Schorfheide und stimmt Sie auf den Rundgang durch die Ausstellung ein.

👨🏻‍🏫 Jagd und Macht im Mittelalter (Vortrag)💡
11:00 – 11:30 Uhr | 13:00 – 13:30 Uhr | 15:00 – 15:30 Uhr
Der Vortrag bietet eine interessante Einstimmung auf die Ausstellung und beleuchtet die Epoche des Mittelalters in Bezug auf die Jagd der Mächtigen in der Schorfheide.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

#InternationalerMuseumstag 
#Museum 
#Eintritt 
#frei 
#Eintrittfrei 
#Museum 
#Vorfreude 
#Willkommen 
#entdecken
#jagdundmacht
#großschönebeck
#schorfheide
#wald
#natur
#MuseenEntdecken
#schloss
#jagdschloss
#historisch
#geschichte
#kunstgeschichte
...

Abschied – Die „Châtelaine“ verlässt das Jagdschloss Schorfheide und bricht zu neuen Ufern auf. Es waren drei wunderbare und spannende Jahre und ich danke all den fabelhaften Menschen, die ich in dieser Zeit kennen- und schätzen lernen dufte!
Auch den vielen treuen Followern, Begleitern und Lesern der Jagdschloss-Posts gilt großer Dank! Seid ganz herzlich gegrüßt, macht es gut und bleibt dran… Es geht in anderer Konstellation weiter…

🖼: La Chastelaine, 1897, Charles Doudelet (1861–1938), L'Estampe moderne https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/La_Chastelaine_Charles_Doudelet_1897.png

#jagdundmode
#modegeschichte
#fashionhistory
#kunst
#chic
#kunstgeschichte
#jagdschlossschorfheide
#schorfheide
#museum
#jagdundmacht
#jäger
#jägerin
#history
#schloss
#visitbrandenburg
#brandenburg
#jagdhund
#großschönebeck
#jagd
#jagdschloss
#wald
#geschichte
#zeitgeschichte
#instamuseum
#MuseSocial⁣
#MuseenEntdecken
#DigAMus
...

Ein (Über-)Blick zurück in die Vergangenheit… Das Jagdschloss Schorfheide Anfang der 1940er Jahre vom Kirchturm aus gesehen.
 
📸: © Jagdschloss Schorfheide, NL Fam. Löffler

#jagdschlossschorfheide
#schorfheide
#museum
#jagdundmacht
#history
#schloss
#visitbrandenburg
#brandenburg
#barnim
#großschönebeck
#jagdschloss
#wald
#geschichte
#zeitgeschichte
#instamuseum
#MuseSocial⁣
#MuseenEntdecken
#DigAMus
...