SCHORFHEIDER SCHLOSSGESPRÄCHE / Frühjahr 2021

Das Jagdschloss

Der Renaissancebau des Schlosses entstand um 1540 zunächst als typisch norddeutscher Backsteinbau, ganz ohne Schmuckfassade. Zuvor befand sich an dieser Stelle eine burgähnliche Anlage, von der keine Spuren mehr erhalten sind. Der Dachstuhl wurde 1662, nach der Zerstörung des Hauses im 30jährigen Krieg, wieder aufgebaut und ist heute noch im Originalzustand erhalten. Weiterlesen

Besucherinfo

Das Jagdschloss Schorfheide erreichen Sie sowohl mit dem Auto, als auch mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Für die Routenplanung können Sie den nachfolgenden Button für die Fahrplanauskunft der VBB nutzen.

Adresse

Schloßstraße 7, 16244 Schorfheide

Mai bis September

Montags geschlossen

Di bis So von 10 bis 12:30 und 13 bis 17 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr)

Oktober bis April

Mo bis So von 10 bis 12:30 und 13 bis 16 Uhr (letzter Einlass 15 Uhr)

Am 24.12., 25.12., 31.12. und 01.01. ist das Jagdschloss geschlossen.

Am 2. Weihnachtstag, 26.12., ist das Jagdschloss von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Jährliche Schließzeit: 2. bis 4. Januarwoche

Erwachsene: 7,00 €

Kinder bis 14 Jahre: 1,50 €

Gruppen ab 20 Personen: 5,00 €/Person

Führung: ab 50,00 € pro Gruppe

Für Inhaber der Ehrenamtskarte sowie Studenten und Schülern über 14 Jahren bieten wir einen reduzierten Eintrittspreis von 4,00 €. 

Mitglieder im Museumsverband Brandenburg erhalten freien Eintritt.

Unser Flyer (pdf)

Veranstaltungs- und Museumsmanagement

Telefon 033393 662578

Touristinfomation/Führungen

Telefon 033393 65777

kontakt@jagdschloss-schorfheide.de

Kurz-Beschreibung

  • kein ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
  • Zugang Innenbereich: stufenlos
  • Zugang Außenbereich: stufenlos
  • Wegebeschaffenheit Außenbereich: Hauptweg Pflaster
  • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im Jagdschloss vorhanden, Türbreite: 94cm, Bewegungsfläche vor dem WC: > 150cm x > 150cm, Haltegriffe beidseitig vorhanden

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ausstellungen

In der Schorfheide sind Jagd und Macht seit fast 1000 Jahren miteinander verwoben. Erleben Sie die Ausstellung.

In der Remise des Jagdschlosses erzählt eine multimediale Inszenierung in 40 Minuten auf drei Leinwänden die Geschichte der Schorfheide.

Besucher können in der Sonderausstellung mehr über das Leben des Profiboxers und Naturmenschen Max Schmeling erfahren.

Veranstaltungen

Neuigkeiten

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

vor 2 Tage

Jagdschloss Schorfheide

Die Sonderausstellung „Rose Valland – Auf der Suche nach enteigneter Kunst“ ist der mutigen, aber in Deutschland fast unbekannten französischen Widerstandskämpferin Rose Valland (01.11.1898 – 18.09.1980) gewidmet, die als Museumsmitarbeiterin unter gefährlichen Bedingungen von den Nazis in Frankreich enteignete und gestohlene Kunstwerke auflistete. Nach dem Krieg reiste sie als Offizier der französischen Armee mehrfach nach Deutschland, um für die Rückgabe der Kunstgegenstände zu sorgen. Schätzungsweise 60.000 Kunstwerke kehrten dank ihrer Arbeit und ihres Engagements zurück nach Frankreich. Davon konnten bisher 45.000 den rechtmäßigen Eigentümern zurückgegeben werden. ... Mehr sehenWeniger sehen

Die Sonderausstellung „Rose Valland – Auf der Suche nach enteigneter Kunst“ ist der mutigen, aber in Deutschland fast unbekannten französischen Widerstandskämpferin Rose Valland (01.11.1898 – 18.09.1980) gewidmet, die als Museumsmitarbeiterin unter gefährlichen Bedingungen von den Nazis in Frankreich enteignete und gestohlene Kunstwerke auflistete. Nach dem Krieg reiste sie als Offizier der französischen Armee mehrfach nach Deutschland, um für die Rückgabe der Kunstgegenstände zu sorgen. Schätzungsweise 60.000 Kunstwerke kehrten dank ihrer Arbeit und ihres Engagements zurück nach Frankreich. Davon konnten bisher 45.000 den rechtmäßigen Eigentümern zurückgegeben werden.

Barockfest–Nachlese 📯🎶🐎🦌

Gestern fand das „Kleine Barockfest im Schlosspark“ statt und es war sehr schön.
Wir danken der Höfischen Gesellschaft für ihre glanzvollen Tanz- und Flanierstücke, mit denen sie die preußische Adelsgesellschaft des 18. Jahrhunderts im Jagdschloss Schorfheide lebendig werden ließen.

Wir danken dem neuen barocktrio berlin und der bezaubernden Johanna Krumin, die auch singend auf Barock-Dressur-Pferden zusammen mit Julia Vander Elst, Johanna Eilers, Dany Meyer eine ausgezeichnete Figur machte.
Wir danken den Parforcehornbläsern der Jagdhornbläsergruppe Hubertusstock unter der Leitung von Lutz Hamann, der kurzweilig durch die Geschichte des musikalischen Horns führte.
.
Wir danken dem Wettergott für seine Wohlgesonnenheit.
Und wir danken ganz besonders dem wunderbaren Publikum, das durch sein sorgsames Umgehen mit den Corona-bedingten Regeln ein gelungenes und entspanntes Fest möglich gemacht hat.

📷 1: Höfische Gesellschaft e.V.
📷 2: neues barocktrio berlin & Johanna Krumin
📷 3: Die Parforcehornbläser der Jagdhornbläsergruppe Hubertusstock
📷 4: Lutz Hamann mit Pommer und Alphorn
... Mehr sehenWeniger sehen

Kommentar auf Facebook

Es ist immer wieder schön das Haus meiner Urgroßeltern und Grosseltern zu sehen!😃

Mehr ansehen

Instagram

Die Sonderausstellung „Rose Valland – Auf der Suche nach enteigneter Kunst“ ist der mutigen, aber in Deutschland fast unbekannten französischen Widerstandskämpferin Rose Valland (01.11.1898 – 18.09.1980) gewidmet, die als Museumsmitarbeiterin unter gefährlichen Bedingungen von den Nazis in Frankreich enteignete und gestohlene Kunstwerke auflistete. Nach dem Krieg reiste sie als Offizier der französischen Armee mehrfach nach Deutschland, um für die Rückgabe der Kunstgegenstände zu sorgen. Schätzungsweise 60.000 Kunstwerke kehrten dank ihrer Arbeit und ihres Engagements zurück nach Frankreich. Davon konnten bisher 45.000 den rechtmäßigen Eigentümern zurückgegeben werden.
.
.
.
#rosevalland
#sonderausstellung
#jagdschlossschorfheide
#schorfheide
#kunst
#themonumentsmen
#resistance 
#restitution 
#paris 
#muséedujeudepaume
#muséedauphinois
#louvre
#grenoble
#kunstschätze
#history 
#raubkunst
#gemälde
#frankreich
#drittesreich
#nationalsozialismus 
#carinhall
#museum 
#kunstgschichte 
#instamuseum
#MuseSocial 
#isereledepartement
#isereculture
#secondeguerremondiale
#patrimoineartistique
#isereattractivite
...

🏰🐎 Wir sind schon ganz aufgeregt! 🦌🐗 Schauen Sie am 13. September 2020 vorbei, zum Kleinen Barockfest im Schlossgarten!
.
❇️Einlass ab 10:00 Uhr
❇️Ende 17:00 Uhr
❇️Eintritt Frei
.
Eröffnung um 11:00 Uhr durch den Bürgermeister der
Gemeinde Schorfheide Wilhelm Westerkamp
.
✅Hauptsächlich wird Corona-Regel-gemäß draußen gefeiert.
.
Den ganzen Tag über erwarten Sie besondere Highlights:
.
🐎 Barock-Dressur-Reiten mit
Julia Vander Elst
.
💃🏻Damen und Herren in barocken Kostümen mit charmanten Tanzauftritten
.
🔍Kinderprogramm mit einer musikalischen Schatzsuche
.
📯Intermezzi mit dem Parforcehorn
.
🎻Wandelkonzerte mit dem neues barocktrio berlin mit der Sopranistin Johanna Krumin
.
🦉 Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website. 🖥📱
.
.
.
#barock #fest #kultur #veranstaltung #kunst #mode #deutschestiftungdenkmalschutz #tagdesoffenendenkmals #historisch #kultur #musik #jagdschloss #schorfheide #wald #jagdhornblasen #jagdschlossschorfheide #schorfheide #pferde #perfectday
...

Frauen und Jagd
.
Princess Margaret (1930-2002), die Schwester der Queen Elisabeth II., wäre heute 90 Jahre alt geworden. England hat eine lange und großartige Jagdtradition. Das heutige Bild zeigt Margaret in den 1950er Jahren bei einer Buccleuch's Hunt, einer Fuchsjagd.
.
.
.
#frauenundjagd #queen #princessmargaret #royals #jagdundmode #jagdschlossschorfheide #schorfheide #museum #jäger #jägerin #hunting #hunter #history #schloss #visitbrandenburg #brandenburg #barnim #jagdhund #großschönebeck #jagd #jagdschloss #wald #geschichte #zeitgeschichte #instamuseum #MuseSocia
...