🕙 Mo geschlossen | Di-So: 10:00-12:30 & 13:00-17:00

Leitbild

Das Jagdschloss Schorfheide in Groß Schönebeck mit seiner geografischen Lage im Zentrum eines besonderen zeitgeschichtlichen Kontexts ist ein wichtiger Ort für die deutsche Geschichte.

Das Jagdschloss Schorfheide versteht sich daher als Bildungs- und Begegnungsstätte, in der ein besonderes kulturelles und (jagd-)geschichtliches Erbe gesammelt, bewahrt, beforscht, ausgestellt und vermittelt wird. Das Jagdschloss Schorfheide hat sich dabei zum Ziel gesetzt, den Teil der deutschen Geschichte zu vermitteln, der sich mit den Zusammenhängen zwischen Jagd einerseits und Herrschaft, Kunst, Geschichte und den gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen andererseits auseinandersetzt.

Das Jagdschloss Schorfheide richtet sich mit seiner Ausstellung "Jagd und Macht" an verschiedene Zielgruppen: Erwachsene und Jugendliche, Kinder und Familien, Schüler und Studenten, Politik- und Jagdinteressierte sollen hier Angebote und Möglichkeiten finden, ihre Kenntnisse und Erfahrungen zu erweitern und zu diskutieren.

Das Jagdschloss Schorfheide bietet ein gesellschaftlich relevantes Ausstellungs- und museumspädagogisches Programm an, das Aufklärung und Orientierung für die Gegenwart und Zukunft vermittelt. Kulturelle Veranstaltungen und mediale Auftritte ergänzen das Angebot.

Das Jagdschloss Schorfheide bietet zudem ein Forum für Wissenschaftler und Profis der musealen Bildungsarbeit zur Diskussion aktueller und zukunftsweisende Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Thema "Jagd und Macht".

Das Jagdschloss Schorfheide kooperiert mit anderen Museen, Forschungsinstitutionen und Bildungseinrichtungen, um neue Erkenntnisse und Anregungen für sich und seine Besucher zu erlangen.